Über mich

Hier erfährst du mehr über mich und meine Geschichte

WIE ALLES BEGANN

 Aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Sachsen-Anhalt verspürte ich bereits als Kind den großen Wunsch nach Weite und Freiheit. Die menschliche Welt kam mir damals sehr eng und klein vor – voller Vergessenheit über die Wunder des Lebens. Umso lieber waren mir die langen Nachmittage, die ich tagträumend in der Natur verbrachte, den Geheimnissen der mystischen Welt auf der Spur und dem Herzschlag der Erde so nah. Je älter ich wurde, desto mehr versuchte ich mich an meine Umwelt anzupassen und zu funktionieren. Es dauerte nicht lange, bis mein Körper darauf mit ausgeprägten, intensiven Migräne-Episoden antwortete, die mich fortan durch meine Kindheit und Jugend begleiteten. Das große Bedürfnis nach Sinnhaftigkeit, gepaart mit einer starken

Hochsensibilität und meiner damaligen, persönlichen Überforderung mit der Welt, haben mich immer wieder mit depressiven Phasen in diesen ersten zwanzig Lebensjahren sitzen lassen. Der Verlust eines geliebten Menschen führte schließlich dazu, dass ich mich auf meinen persönlichen Heilungsweg begab. Dieser Weg führte mich in wundervolle Länder dieser Erde, in vergessene innere Welten, in die heilsamen Arme der Natur und in zutiefst inspirierende Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen und Kulturen. Ich entdeckte meine Liebe für die Natur-Spiritualität und die uralten Traditionen schamanischer Heilweisen. Ich tauchte ein in die ganzheitlichen Lehren des Hatha-Yoga und begann meine eigenen Wurzeln zu erkunden. Je mehr ich in mir ankam und mich mit meiner Seele verband, desto mehr heilten mein Körper, mein Geist und mein Herz. Diese Reise zu mir selbst hat mir dabei nicht nur geholfen, die Migräne und die Depressionen zu heilen, sondern sie hat mich auch in meiner Berufung ankommen lassen. So ist es mir heute eine unendliche Freude, Menschen auf ihren persönlichen Seelenwegen begleiten und sie in ihrem individuellen Anliegen nach Heilung und Sinnhaftigkeit unterstützen zu dürfen.

 

 

One of the most calming and powerful things you can do to intervene in a stormy world is to stand up and show your soul.
Clarissa Pinkola Estes

MEINE PHILOSOPHIE

Ich bin überzeugt davon, jedes Lebewesen eine große Bedeutung für das gesamte Lebensnetzwerk hat. Ich glaube daran, dass unsere Seelen kontinuierlich mit uns kommunizieren und uns auf unseren Lebenswegen führen möchten, sodass wir in dieser allgegenwärtigen Verbundenheit leben und unsere Essenz verwirklichen. In meinem Verständnis entstehen dysfunktioniale Verhaltensmuster und Krankheiten, wenn wir den Kontakt zu unseren Seelen bzw. unseren Innenwelten verlieren oder vielleicht einfach nicht gelernt haben, ihre Sprache zu verstehen und zu sprechen. Ich glaube daran, dass jeder Mensch zu jeder Zeit in diesen Kontakt mit der eigenen Seele treten kann und die Fähigkeit zur Selbstheilung besitzt, d.h. sich und sein Leben fortwährend positiv aktualisieren kann. Hin und wieder braucht es vielleicht etwas Unterstützung oder Begleitung auf dieser Entdeckungsreise, um den Weg zu erkennen und hilfreiche Werkzeuge zu erlernen.

Meine Philosophie in meiner Arbeit ist es, meinen Klient:innen mit viel Herz, Wertschätzung und Empathie zu begegnen und einen geschützten, heiligen Raum für die gemeinsame Zeit zu erschaffen. In enger Zusammenarbeit mit der Geistigen Welt unterstütze ich meine Klient:innen dabei, die Botschaften ihrer Innenwelten zu verstehen und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Zentral sind dabei ressourcenstärkende und lösungsorientierte Behandlungsmethoden, die KörperGeistSeele als ganzheitliches Wesen würdigen und die individuellen Seelenwege ehren. Ein wesentliches Element ist hierbei immer die körperorientierte Integration von Gefühlen und Bedürfnissen. Meine Sitzungen sind begleitet von viel Freude und Leichtigkeit, denn ich betrachte das Leben als eine kunterbunte Reise voller Möglichkeiten und Wunder.

MEIN WERDEGANG

Schamanisch & Therapeutisch

  • Seit Oktober 2022 Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie (i.A., Freie Heilpraktikerschule, Freiburg)
  • 2022 Traumatherapeutische Weiterbildung: Somatische Emotionale Integration bei Entwicklungstrauma (i.A., Dami Charf)
  • 2022 Yager–Code Ausbildung (Dr. Norbert Preetz | Deutsches Institut für Klinische Hypnose, Magdeburg)
  • 2019–2021 Ausbildung und Initierung in Schamanischen Heilweisen (Kristin Wolgast, Hamburg)
  • 2016–2017 Beratungstätigkeit im Flüchtlingsrat Hamburg e.V. (Hamburg)
  •  2007 Dreimonatiges Praktikum in Sozialer Psychiatrie (Salzwedel)

Körperfokussiert

  • 2021 Yoga Therapie für Frauen (Uma Dinsmore-Tuli, UK | 220 Std.)
  • 2018 Embodied Yin Yoga Teacher Training (Satu Tuomela, UK | 50 Std.)
  • 2017 Hatha Yoga Teacher Training (Zuna Yoga, Bali | 200 Std.)

Universität

  • 2010–2017 Studium in Politikwissenschaft, Schwerpunkt: Menschenrechte (Universität Hamburg, B.A.)
  • 2007–2010 Studium der Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt: Psychologie (Universität Hamburg)

Außerdem

  • 2017–2019 Mehrmonatige Aufenthalte in Indonesien & Australien
  • 2012–2014 Mehrmonatige Aufenthalte in Indonesien, Südost-Asien, USA und Zentralamerika
  • 2010 Mehrmonatige Aufenthalte in Zentralamerika, USA und Kanada
  • kontiniuierliche Seminare, Workshops und Online Kurse bei u.a. Alberto Villoldo, Marcela Lobos, Rebecca Campbell, Chantelle Raven

..VON HERZ ZU HERZ

Mir ist es sehr wichtig wertzuschätzen, dass es all den wundervollen Erdhüter:innen zu verdanken ist, dass das alte Wissen über die Praktiken und Traditionen für ein Leben in Verbundenheit mit uns und Mutter Erde heute noch erhalten ist. In diesem Zusammenhang ist für mich die Anerkennung des europäischen, kolonialen Erbes sehr bedeutend. Denn häufig findet eine Fortsetzung dessen, v.a. in spirituellen Kreisen, statt. Mir ist es sehr wichtig hier auch genau auf mein eigenes Verhalten zu schauen. Respektvoll mit den Praktiken zu sein, die Teil meiner Arbeit und meines Lebens sind und ihre Ursprünge in Liebe und Dankbarkeit zu würdigen. Sprich mich gern an, wenn du mehr darüber erfahren möchtest. Auf der Seite Herzmenschen findest du außerdem wundervolle Empfehlungen für die Arbeit von Menschen und Organisationen, die Mutter Erde und die indigenen Lebensweisen amplifizieren und schützen. Ich danke dir für dein Hier-Sein!