Yager–Code

Der Yager-Code ist eine seit mehr als 40 Jahren wissenschaftlich erforschte und klinisch gut erprobte Behandlungsmethode, die zur Transformation und Lösung von gesundheitlichen Herausforderungen angewandt wird. Die Anwendungsgebiete umfassen sowohl psychische, psycho-somatische als auch physische Symptome, Syndrome und Krankheitsbilder. Aufgrund der Ausrichtung des Yager-Codes ist auch eine Behandlung von tief verwurzelten und ausgeprägten Störungsbilder möglich.

Wie wirkt der Yager-Code?

Der Yager-Code ist eine Zusammenarbeit zwischen deinem höheren Bewusstsein und deinem Unterbewusstsein, wodurch tief verwurzelte oder selbst unbekannte Ursachen deines Leidens sanft gelöst und rekonditioniert werden können. Denn die Yager-Therapie geht, ähnlich wie die schamanische Heilarbeit, davon aus, dass Körper, Geist und Seele miteinander verbunden sind. Das bedeutet, dass seelische oder/und psychische Belastungen oder einschneidende Erlebnisse zu Veränderungen im Körper führen können, die bestimmte Verhaltensweisen und mögliche Symptome oder Erkrankungen hervorrufen. Indem dein höheres Bewusstsein in diesem Therapie-Prozess mit deinem Unterbewusstsein zusammenarbeitet, können deine Selbstheilungskräfte an den Stellen aktiviert werden, wo du sie am meisten brauchst, sodass Transformation durch Rekonditierung geschehen kann.

Insofern ist der Yager-Code eine kraftvolle Alternative zu der Hypno- und der Psychotherapie. Denn hier dürfen sich belastende Erlebnisse, hartnäckige Muster oder auch traumatische Erfahrungen lösen, ohne dass du in die schmerzhafte Erinnerung gehst – potentielle Retraumatisierungen können so effektiv verhindert werden. Ebenso wird keine Hypnose induziert, sondern du bist die gesamte Zeit bei wachem und entspanntem Bewusstsein.

Aufgrund dieser umfassenden, sanften und sehr kraftvollen Wirkungsweise ist der Yager-Code erfolgreich in der Auflösung und Rekonditionierung von Gefühlen und Glaubenssätzen, Blockaden und Limitierungen, sowie bei psychischen, psycho-somatischen und physischen Symptomen, Syndromen und Erkrankungen. Zudem hilft der Yager-Code auch bei Patient:innen und Klient:innen, die bereits Vieles ernsthaft ausprobiert, aber bislang keine nachhaltige Verbesserung auf ihrem Heilungsweg erfahren haben.

Einige der häufigsten Anwendungsgebiete für den Yager–Code sind:

  • hindernde Glaubenssätze
  • innere Blockaden und Limitierungen
  • Süchte
  • Schock-Erlebnisse (als Folge von bspw. Unfällen, Gewaltanwendungen, plötzlicher Verlust von geliebten Wegbegleiter:innen etc.)
  • Depressionen
  • Belastungs- und Anpassungsstörungen, sowie PTBS
  • Schlafstörungen
  • Ängste und Panikattacken
  • Burnout
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Phobien und Zwänge
  • Lernschwierigkeiten
  • Essstörungen
  • Allergien
  • Asthma
  • chronische Schmerzen
  • sexuelle Störungen
  • und Vieles mehr!
Seelenberatung Wald Spaziergang

Du möchtest mehr über den Yager-Code erfahren?
Dann buche jetzt ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch.

Wie läuft eine Yager-Code Sitzung ab?

Grundlage für die Yager-Code Behandlung bildet eine ausführliche Erstanamnese, die in einem extra Termin vor der Behandlung stattfindet. Hier findest du alle Informationen dazu.

Die Yager-Code Sitzungen dauern durchschnittlich zwischen 60–90 Minuten. Wenn du bereits schon eine Yager-Code Behandlung erhalten hast, wird in der Regel etwas weniger Zeit benötigt.

In der ersten Sitzung nehmen wir uns am Anfang Zeit, damit ich dich mit dem Prozess vertraut machen kann. Ich erkläre dir den Ablauf und führe dich anschließend in die fühlbare Verbindung mit deinem höheren Bewusstsein. Mit Hilfe von einer Abfolge an sich wiederholenden Fragen leite ich dein höheres Bewusstsein durch die Rekonditierung der hinderlichen Programme, die das Leiden verursachen.  In den folgenden Behandlungen knüpfen wir dort an, bis wir das gewünschte Therapieziel erreicht haben.

Der Yager-Code ist eine Kurzzeit-Therapie, weil durchschnittlich nur 2-5 Sitzungen für eine erfolgreiche Behandlung benötigt werden. Entsprechend des individuellen Themas kann die Therapie-Länge jedoch variieren.

Für wen ist der Yager-Code geeignet?

Der Yager-Code ist grundsätzlich für jeden Menschen jeden Alters geeignet. Ausnahmen stellen psychotische Schübe oder akute psychische oder/und physische Erkrankungen dar, die eine entsprechende Erstbehandlung und Stabilisierung benötigen.

Eine Anwendung ist auch bei Menschen möglich, die nicht über ihre Probleme sprechen können oder denen die Ursachen ihres Leidens nicht bekannt sind. Ebenso sind Yager-Code Behandlungen bei Schwangeren, jungen Müttern oder Patient:innen und Klient:innen möglich, die eine emotional aufwühlende Therapie nicht durchlaufen möchten. Auch Kinder können mit dem Yager-Code behandelt werden.

Du brauchst nicht spirituell sein, um mit dem Yager-Code arbeiten zu können. Ebenso sind keine Vorerfahrungen notwendig. Wichtig ist lediglich, dass du eine Offenheit und Bereitschaft mitbringst, dir auf neuen Wegen zu begegnen.

Du interessierst dich für eine Yager-Code Behandlung?
Dann buche jetzt ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch.

Das auf dieser Seite verwendete Yager-Code-Gütesiegel garantiert dir, dass ich eine zertifizierte Yager-Code Therapeutin bin. Auf der Seitde des Deutschen Institutes für Klinische Hypnose findest zahlreiches Video-Material zum Yager-Code u.a. mit Dr. Edwin Yager, sowie die Ergebnisse von klinischen Studien zu der Wirksamkeit des Yager-Codes.